Mini-Hopper
WHM 200

Produktbeschreibung

Der WHM 200 zahlt mit unterschiedlichen Scheiben alle Münzen ab einem Durchmesser von 16 mm bis zu einem Durchmesser von 26 mm und einer Dicke von 1,6 mm bis zu einer Dicke von 2,4 mm aus. Mit seiner kompakten Bauform ist der WHM 200 die optimale Wahl für Automaten mit wenig Einbauplatz oder als Ergänzung für die Auszahlung von geringeren Münzmengen. Nur durch eine kleine mechanische Veränderung ist der Hopper ist in der Lage die Münzen nach links, rechts und nach oben auszuzahlen.  

Highlights

  • für Münzen von 16 bis 26 mm Durchmesser und von 1,6 bis 2,4 mm Dicke mit einer Scheibe
  • ccTalk oder MDB-Schnittstelle, AES verschlüsselt optional
  • Auszahlung der Münzen nach links, rechts oder oben
  • Low und High Level Sensor

Produktanfrage

  • add_circle_outline Spezifikationen

    Versionen

    • WHM 200.C ccTalk, 12-24 Volt DC
    • WHM 200.AES ccTalk AES, 12-24 Volt DC
    • WHM 200.M MDB Protocol, 12-24 Volt DC

    Münzmenge

    • 2,00 Euro ca. 100 Münzen
    • 1,00 Euro ca. 100 Münzen
    • 0,50 Euro ca. 100 Münzen
    • 0,01 Euro ca.250 Münzen
  • add_circle_outline Ergänzende Systeme

MADE IN BERLIN

Relevante Märkte Mini-Hopper
WHM 200

Münzprüfer für Spiel- und Unterhaltungsautomaten add

Unterhaltungsautomaten

Wir bieten eine Anzahl unterschiedlicher Münzprüfer, die den gesetzlichen Bestimmungen verschiedener Länder entsprechen und höchsten Sicherheitsanforderungen gerecht werden. Sortierer, Hopper und...

Mehr erfahren

add

Retail

Für die automatische Verarbeitung von Münzen an Supermarktkassen wurde ein kompakter Münzeinwurf entwickelt, welcher die in eine Auffangschale eingeworfenen Münzen vereinzelt und prüft.

Mehr erfahren


add

Parking/Ticketing

Spezielle Entwicklungen wie Einwurfsperren, Zwischenkassen und Chassisssteme, die die Münzprüfer für Parking- und Ticketingautomaten ergänzen, sorgen für eine zuverlässige Münzannahme auch unter schwierigsten...

Mehr erfahren

Fragen zu unseren Produkten? Schreiben Sie uns. Gern geben wir Ihnen Auskunft.

Benötigte Felder sind markiert mit einem *

arrow_upward