Familiengeführt. Mit langer Branchenerfahrung.

Das Unternehmen

Die Firma wh Münzprüfer Dietmar Trenner GmbH ist spezialisiert auf die Entwicklung, Herstellung und den Vertrieb von elektronischen und mechanischen Münzprüfern sowie von mechanischen Komponenten und Baugruppen.

Auch in Zeiten der Elektronik finden die zuverlässigen und robusten mechanischen Münzprüfer Kunden in den unterschiedlichsten Branchen. Die konsequente Modulbauweise und die Möglichkeit die Münzprüfer auf nahezu jede Münze und Wertmarke einzustellen sichern ein weltweites Absatzgebiet. Spezielle Kundenwünsche oder individuelle Lösungen können mit dem eigenen Werkzeugbau schnell und flexibel im eigenen Hause umgesetzt werden. Dabei kann die wh Münzprüfer auf eine jahrzehntelange Erfahrung in der Münzprüfung zurückgreifen. Der Firmengründer Walter Hanke gehörte zu den Pionieren des Münzprüferbaus als er 1925 sein Unternehmen gründete. Da er selbst keine Kinder hatte, holte er Ende der fünfziger Jahre seinen Neffen Dietmar Trenner ins Unternehmen, der dieses bis 2012 leitete. Sein Sohn Christian Trenner ist seitdem Geschäftsführer der Firma. Somit befindet sich das Traditionsunternehmen bereits in dritter Generation im Familienbesitz. Die Initialen des Gründers leben im Firmennamen fort.

MADE IN BERLIN

Produkte

Die Angebotspalette von wh Münzprüfer Dietmar Trenner GmbH umfasst mechanische Münzprüfer, elektronische Münzprüfer als direkte Alternative zu den mechanischen Systemen und Wertmarken. Die Angebotspalette wird durch Kredit- und Zeitplatinen als Automatensteuerung sowie benutzerfreundliche Displays ergänzt.

Märkte

Unsere Münzprüfer sind in nahezu allen Ländern und in allen Märkten im Einsatz, in den die Münzen als Zahlungsmittel am Automaten zum Einsatz kommen. Die erforderliche hohe Prüfzuverlässigkeit wird trotz des Einsatzes der Produkte in den unterschiedlichen Bereichen durch eine breite Variantenauswahl und eine...

Währungen

Euromünzen mit acht Nominalen (Euro und Cent) haben seit dem 01.01.2002 die nationalen Münzen der an der Währungsunion beteiligten Länder abgelöst. Diese Münzen sind im Gegensatz zu den Banknoten nicht einheitlich gestaltet. Die „europäische Seite“ zeigt den Münzwert, während die andere Seite eine Verbindung zur...

arrow_upward